Ausfall des Schulbesuchstages am 26.03.2020

Liebe Grundschülerinnen und Grundschüler der 4. Klassen,

leider muss der diesjährige Schulbesuchstag der Oberschule in diesem Jahr ausfallen. Wir werden jedoch eine andere Möglichkeit finden uns bei euch als Schule vorzustellen.

Wir wünschen Gesundheit und freuen uns auf euch.

Schulausfall ab Montag, dem 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 – Aktualisierung 5 vom 27.03.2020

Sehr geehrte Schulangehörige,

ab Montag, dem 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 fällt der Unterricht sowie alle externen Veranstaltungen wie z.B. Praktika, Klassenfahrten, Schulveranstaltungen usw. an der Oberschule Weener aus. Diese Entscheidung hat die Niedersächsische Landesregierung aufgrund des Infektionsgeschehens rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 gefällt.

Für die Prüfungen der Abschlussklassen sind beim niedersächsischen Kultusministerium neue verbindliche Regelungen getroffen worden. Nach aktuellem Stand finden alle Prüfungen statt, allerdings haben sich die Termine verschoben:

1. Prüfungen in den schriftlichen Prüfungsfächern mit landesweit einheitlicher Aufgabenstellung (Haupttermin):
Mi, 20.05.2020: Deutsch
Di, 26.05.2020: Englisch
Do, 28.05.2020: Mathematik

2. Prüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern mit landesweit einheitlicher Aufgabenstellung (Nachschreibtermin):
Mo, 08.06.2020: Deutsch
Mi, 10.06.2020: Englisch
Fr, 12.06.2020: Mathematik

3. Verbindliche mündliche Prüfungen im Fach Englisch
Die verbindliche mündliche Prüfung im Fach Englisch findet in der Zeit vom 04.05.2020 bis 18.05.2020 statt. Die Fachlehrkräfte teilen ihren Klassen einen neuen Termin mit.

4. Die Bekanntgabe der Vornoten erfolgt für alle Fächer, für die keine Abschlussarbeit geschrieben wird, am Freitag, dem 05.06.2020.

5. Die Prüfungen in den mündlichen Prüfungsfächern und die zusätzlichen mündlichen Prüfungen in den schriftlichen Prüfungsfächern finden beginnend ab 15.06 & 16.06 2020 statt (keine Veränderung).

Wir weisen darauf hin, dass diese Termine auch von den weiteren Entscheidungen der Landesregierung abhängig sind. Bei einer Anpassung der Schulschließungen könnten erneute Veränderungen eintreten.

Das Niedersächsische Kultusministerium hat eine Ideensammlung zum Lernen Zuhause veröffentlicht. Hier können Unterrichtsinhalte von Zuhause aus aufgearbeitet werden.

Wir bieten eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler von Jahrgang 5 bis 8 von 7:40 bis 12:55 Uhr im Gebäude II an. Diese Betreuung findet in kleinen Gruppen statt und soll auf das notwendige Maß begrenzt werden. Dazu können Sie ihr Kind unter der E-Mail-Adresse betreuung@obs-weener.de anmelden. Wir benötigen dafür den Namen, die Klasse und den Betreuungszeitraum, an dem Ihr Kind in der Schule verbleiben soll. Bitte beachten Sie, dass die Notbetreuung lediglich für zwei Fallgruppen von Ausnahmefällen vorgesehen, nämlich
1. für Berufsgruppen, die zur Sicherstellung grundlegender Aspekte in sogenannten kritischen Infrastrukturen sowie der Daseinsvorsorge tätig, also systemrelevant sind. Das sind insbesondere:
• Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche sowie
• Beschäftigte, die in stationären, erlaubnispflichtigen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe tätig sind.
• Beschäftigte, die die grundlegende Versorgung der Bevölkerung mit wesentlichen Gütern und Dienstleistungen sicherstellen (z.B. Lebensmittelversorgung).

2. für Personen, die einen besonderen Härtefall darstellen, nämlich bei
• drohender Kündigung,
• erheblichem Verdienstausfall oder
• gesundheitlicher Disposition.
Der Härtefall „erheblicher Verdienstausfall“ ist nur gegeben, sofern
• dieser Elternteil als Hauptverdiener einen erheblichen Verdienstausfall erleiden würde, der eine existenzbedrohende Wirkung entfaltet (in Betracht kommende Einkommensersatzleistungen sind zu berücksichtigen) und
• keine andere Betreuungsmöglichkeit in Betracht kommt und
• dieser Elternteil unabkömmlich ist (z.B. Urlaub nicht möglich).
Der Härtefall ist durch verbindliche Nachweise zu belegen, insbesondere müssen Erziehungsberechtigte ihre letzten beiden Verdienstbescheinigungen sowie eine Bescheinigung des Arbeitsgebers bezüglich der Unabkömmlichkeit vorlegen. Wir weisen darauf hin, dass die Betreuung auch in den Osterferien angeboten wird.

Unsere Lehrkräfte werden ab Dienstag Aufgaben gemäß des regulären Stundenplanes für die einzelnen Fächer zur Verfügung stellen. Daher ist bis zu den Osterferien täglich der Iserv Account für alle Schülerinnen und Schüler zu kontrollieren.

Wir begrüßen das besonnene, ruhige und kooperative Verhalten aller Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern. Weiterhin wünschen wir allen Schulangehören Gesundheit für die kommenden Wochen.

Wir möchten aus aktuellem Anlass alle Sorgeberechtigten sowie Schülerinnen und Schüler darauf hinweisen, dass Schülertreffen während der schulfreien Zeit dem Ziel der Verlangsamung einer weiteren Ausbreitung des Virus komplett entgegen steht. Wir erkennen den guten Willen, z.B. gemeinschaftlich an den Schulaufgaben zu arbeiten, möchten aber noch einmal daran erinnern, dass ständig wechselnde Gruppentreffen von Schülerinnen und Schülern möglichst unterbunden werden sollten. Wir bitten um Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Schulverwaltung

Hinweis zum Zukunftstag am 26. März 2020

Sehr geehrte Schulangehörige,

das niedersächsische Kultusministerium hat den Zukunftstag (Girls and Boys Day) am 26. März 2020 verschoben. Ein neuer Termin – voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte – wird noch bekanntgegeben. Hintergrund ist das Infektionsgeschehen rund um COVID-19 (Coronavirus).

Aktuelle Informationen zu diesem Thema und eventuellen vorzeitigen Schulschließungen finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums Niedersachsen: https://www.mk.niedersachsen.de.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Schulverwaltung

2. Elternsprechtag an der Oberschule Weener im Schuljahr 2019/20 – Sprechzeiten und Anmeldung

Auch in diesem Jahr melden sich die Eltern der Schülerinnen und Schüler im Gebäude I-III per Internet zum Elternsprechtag bei den jeweiligen Lehrkräften an. Ab Donnerstag, dem 27.02.2020 um 15:00 Uhr können Termine gebucht werden. Hierzu öffnet der folgende Link (https://sprechtag.de/ – alternativ: Klicken Sie auf das linke Bild) eine externe Internetseite.

Wir haben das Elternsprechtagsmodul erneuert, falls Sie Hilfe oder eine Anleitung benötigen, finden Sie unten ein passendes Dokument. Auf der Startseite wählen Sie anschließend die Oberschule Weener, es entsteht eine Seite mit dem Angebot der beiden Sprechtagstermine. In der Auflistung der Lehrkräfte wählen Sie nun aus den vorhandenen Terminen aus. Die Einschreibung in die Listen endet am 06.03.2020 um 18:00 Uhr.

Wenn Sie privat keine Internetanmeldung vornehmen können, gibt es am 27.02.2020 zwischen 15:00 und 16:00 Uhr in der Schülerbücherei Gebäude I die Möglichkeit, Termine einzutragen.

Wichtig: Notieren Sie sich die eingetragenen Termine inklusive Uhrzeit, Sie können diese später nicht mehr einsehen oder ändern. Die Räume entnehmen Sie bitte an den Elternsprechtagen den Aushängen am Eingang der jeweiligen Gebäude.

Folgende Lehrkräfte sind am Elternsprechtag nicht anwesend:

Frau Piehl

Frau Kossen

Die Sprechzeiten und E-Mail Adressen der einzelnen KollegInnen finden Sie hier:

Sprechzeiten Elternsprechtag 2 2020 Ohne Raum
Sprechzeiten Elternsprechtag 2 2020 Ohne Raum
Sprechzeiten_Elternsprechtag_2_2020_ohne_Raum.pdf
155.8 KiB
443 Downloads
Details
Elternsprechtag an der Oberschule Weener - Anleitung
Elternsprechtag an der Oberschule Weener - Anleitung
Elternsprechtag-an-der-Oberschule-Weener-Anleitung.pdf
1.1 MiB
677 Downloads
Details

Besuch der Cinéfête durch Oberschüler

130 SchülerInnen der Klassen 7 bis 10 der Oberschule Weener besuchten das alljährlich stattfindende Schulfilmfestival <Cinéfête> im Kinocenter in Papenburg. In der rasanten Sportkomödie <Comme des garçons> ging es um die Anfänge des Frauenfußballs in Frankreich Ende der 60er Jahre. Der französischsprachige Film bereitete den Französischlernenden dank deutscher Untertitel keine Verständigungsschwierigkeiten und so stand einem entspannten Schulvormittag mit Popcorn und Nachos nichts im Wege – jedes Jahr gerne wieder.

Girls & Boys Day am 26. März 2020

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe SchülerInnen und Schüler,

auch in diesem Jahr können die SchülerInnen und Schüler Jahrgang 5 bis 7 der Oberschule Weener wieder am Zukunftstag teilnehmen. Organisieren Sie die Teilnahme am Zukunftstag bitte selbständig, weitreichende Informationen finden Sie unter https://www.girls-day.de/ und https://www.boys-day.de/. Wer jetzt noch keinen Platz hat, kann sich spätestens bis zum 21. März anmelden, ohne Freistellungsantrag darf nicht am Zukunftstag teilgenommen werden. Der Freistellungsantrag für diesen Tag muss beim Klassenlehrer abgegeben werden (siehe unten).

Die Teilnahmebescheinigung verbleibt bei der SchülerIn oder dem Schüler.

Fragen beantwortet Frau Sap: a.sap@obs-weener.de

Viel Erfolg!

Boys Day – Freistellung vom Unterricht

Boys Day – Teilnahmebescheinigung

Girls Day – Freistellung vom Unterricht

Girls Day – Teilnahmebescheinigung

Europa-Kiosk öffnet seine Pforten an der Oberschule Weener

Am Freitag, dem 07.02.20 war es endlich soweit: Der Europa-Kiosk in Gebäude 2 wurde eröffnet. Zuvor hatten ungefähr 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kiosk-AG (Leitung Voss/Grabe) an der erforderlichen Belehrung des Gesundheitsamts teilgenommen. Der Eröffnungstag verlief sehr erfolgreich. Die Schlange vor dem Kiosk war lang, alle Brötchen waren am Ende ausverkauft. Dazu eine Menge Müsliriegel, Joghurt, Kakao und andere leckere Dinge. Jeder Kunde/jede Kundin bekam zur Eröffnung noch einen Schoko-Euro zusätzlich. Im Programm ist neben Nahrungsmitteln auch ein kleines Sortiment an Heften, Blöcken, Geodreiecken und anderen Schulmaterialien. Wir achten darauf, Einwegverpackungen möglichst zu vermeiden. Daher werden Kakao und andere Milchprodukte in Bechern oder Schälchen angeboten, die anschließend abgewaschen werden. Der Kiosk ist ein Projekt im Rahmen der Europaschule. Der gesamte Gewinn geht an ein Kinderheim in Mariupol/Ukraine.

Niederländische Deutschlehrkräfte zu Gast an der Oberschule Weener

Am 05.02. kamen sieben Deutschlehrern aus den Niederlanden mit ihrer Dozentin Frau van den Hul-Bitterberg an die Oberschule, um jeweils eine Doppelstunde in der Z10a, der E10a und der E10b zum Thema „Poetry-Slam“ durchzuführen. Diese Lehrer studieren neben ihrer Unterrichtstätigkeit abends an der Hochschule (NHL) in Groningen, um die Lehrbefähigung für die Oberstufe (11.-13. Klasse) zu erlangen.
Für die Lehrer war der Unterricht von deutschen Schülern ein Experiment, da sie normalerweise Deutsch als Fremdsprache in niederländischen Schulen unterrichten. Nun hatten sie es mit Schülern zu tun, deren Muttersprache Deutsch ist, sodass sie vollkommen andere Ergebnisse erwarten konnten. Mit viel Elan gelang es ihnen, die Schüler zu begeistern und so dichtete jeder allein oder in Gruppen. Vielleicht werden wir das eine oder andere Meisterwerk noch auf der Bühne zu hören bekommen.
Als Dankeschön für unsere Gastfreundschaft erhalten interessierte Schüler die Möglichkeit eine Führung an der Hochschule in Groningen zu bekommen. Wer Interesse hat, meldet sich bis zum 15.02. bei Frau Koetsier.