Neuanmeldungen zum Schuljahr 2020/21 an der Oberschule Weener

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

aufgrund des Infektionsgeschehens rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 führt die Oberschule Weener die Neuanmeldung zum Schuljahr 2020/21 ausschließlich online durch. Alle benötigten Informationen und Anleitungen finden Sie auf dieser Webseite: https://anmeldung.obsweener.de

Die Anmeldung kann ab dem 27.04.2020 durchgeführt werden.

Sollten Sie Schwierigkeiten beim Anmeldevorgang oder weitere Fragen haben, können Sie telefonische Unterstützung unter folgender Nummer anfragen: 04951/912165

Sprechzeiten:

Montag, den 27.04.2020 von 14 bis 16 Uhr

Dienstag, den 28.04.2020 von 14 bis 16 Uhr

Mittwoch, den 29.04.2020 von 14 bis 16 Uhr

Hier alle Informationen für die Neuanmeldung in Klasse 5 in Kurzform:

Wann:

Ab Montag, dem 27.04.2020 bis zum 10.05.2020

Wo:
https://anmeldung.obsweener.de

Wer:
Ansprechpartnerin: Frau Yzer
Tel.: 04951-1012
E-Mail: johanna.yzer@obs-weener.de

Ihre Schulverwaltung

Schulausfall ab dem 20.04.2020 – Maßnahmen und Organisation

Sehr geehrte Schulangehörige,

mit Wirkung vom Montag, dem 20.04.2020 fällt der Unterricht sowie alle externen Veranstaltungen wie z.B. Praktika, Klassenfahrten, Schulveranstaltungen usw. an der Oberschule Weener auch weiterhin aus. Diese Entscheidung hat die Bundesregierung aufgrund des immer noch gegenwärtigen Infektionsgeschehens rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 gefällt.

Die Schule wird ab kommenden Donnerstag, den 16.04.2020 fortlaufend darüber informieren, wie in dieser neuen Situation verfahren wird. Dies bezieht sich auf eventuelle neue Aufgabenstellungen für die Schülerinnen und Schüler, zukünftige Terminfindungen sowie konkrete Verfahren und Vorbereitungen für den Schulstart einzelner Klassen.

Wir möchten daher alle Schulangehörigen bitten, unsere Schulhomepage in den kommenden Wochen regelmäßig zu besuchen. Wir werden Sie über unsere nächsten Schritte, die primär von den Entscheidungen der niedersächsischen Landesregierung sowie des Landkreises Leer abhängen, zeitnah informieren.

Die vom niedersächsischen Kultusministerium festgelegten neuen Prüfungstermine für die Abschlussklassen bleiben unverändert bestehen und behalten ihre Gültigkeit.

Wir bieten auch weiterhin eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler von Jahrgang 5 bis 8 von 7:40 bis 12:55 Uhr im Gebäude II an. Diese Betreuung findet in kleinen Gruppen statt und soll auf das notwendige Maß begrenzt werden. Dazu können Sie ihr Kind unter der E-Mail-Adresse betreuung@obs-weener.de anmelden. Wir benötigen dafür den Namen, die Klasse und den Betreuungszeitraum, an dem Ihr Kind in der Schule verbleiben soll. Bitte beachten Sie, dass folgende Kriterien für die Aufnahme von Kindern relevant sind:
a) Kinder, die bisher im Rahmen der Notbetreuung berücksichtigt wurden, sind weiterhin zu betreuen (auch Härtefälle).
b) Nach der Erweiterung der verordnungsrechtlichen Grundlage sind überdies Kinder einer Erziehungsberechtigten bzw. eines Erziehungsberechtigten, die/der in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig ist, aufzunehmen. So können etwa die Bereiche Energieversorgung (etwa Strom-, Gas-, Kraftstoffversorgung), Wasserversorgung (öffentliche Wasserversorgung, öffentliche Abwasserbeseitigung), Ernährung und Hygiene (Produktion, Groß-und Einzelhandel), Informationstechnik und Telekommunikation (insb. Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze), Finanzen (Bargeldversorgung, Sozialtransfers), Transport und Verkehr (Logistik für die kritische Infrastruktur, ÖPNV), Entsorgung (Müllabfuhr) sowie Medien und Kultur – Risiko- und Krisenkommunikation einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse zuzurechnen sein. Daher sollten auch Erziehungsberechtigte in den vorgenannten Bereichen die Möglichkeit haben, in dringenden Fällen auf die Notbetreuung in Schulen zurückzugreifen, sofern eine betriebsnotwendige Stellung gegeben ist. Dabei gilt wie für alle anderen relevanten Berufsgruppen auch, dass sehr genau auf die dringende Notwendigkeit zu achten ist. Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen. Ziel der Einrichtungsschließungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus. Diese Priorität müssen alle Beteiligten stets im Blick behalten.
c) Betreuung in besonderen Härtefällen Bei den besonderen Härtefällen können auch folgende Gesichtspunkte Berücksichtigung finden:
– drohende Kindeswohlgefährdung,
– Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere bei Alleinerziehenden,
– gemeinsame Betreuung von Geschwisterkindern,
– drohende Kündigung und erheblicher Verdienstausfall.

Der Härtefall ist durch verbindliche Nachweise zu belegen, insbesondere müssen Erziehungsberechtigte ihre letzten beiden Verdienstbescheinigungen sowie eine Bescheinigung des Arbeitsgebers bezüglich der Unabkömmlichkeit vorlegen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Schulverwaltung

Informationen zum Schulbeginn an der Oberschule Weener

Sehr geehrte Schulangehörige,

Wir möchten Sie über die weitere Planung des Unterrrichtsbeginns an der Oberschule Weener informieren.

Unterrichtsbeginn

Am 27.04.2020 starten die Abschlussklassen (G9a, G9b, E10, E10b, G10a) mit dem Unterricht im Gebäude 3. Die Klassen werden in zwei Gruppen geteilt und kommen im täglichen Wechsel in die Schule (siehe Abbildung links). Die Teilung erfolgt auch in den geteilten Kursen in der G9a, die Schülerinnen und Schüler werden also weiterhin von ihren bisherigen Lehrkräften unterrichtet. Unterrichtet werden nur die Hauptfächer zur Prüfungsvorbereitung, einen Plan werden wir zeitnah im Iserv unter „Infobildschirm“ veröffentlichen.

Vorgaben für das Verhalten im Gebäude und das Betreten des Gebäudes werden erarbeitet und werden im Schulgebäude ausgehängt, wir bitten alle Schülerinnen und Schüler, sich sehr diszipliniert an diese Regeln zu halten.

Der Durchführungstermin für die verpflichtenden mündlichen Prüfungen im Unterrichtsfach Englisch wird derzeitig durch das Kultusministerium geprüft.

In der 18. und 19. KW findet ausschließlich Vorbereitungsunterricht für die schriftlichen Prüfungen statt. Die Gestaltung der 20. KW entspricht der Gestaltung der 18. und 19. KW. Für den Freitag planen wir Vorbereitungsgruppen (Ablaufplan für alle Schülerinnen und Schüler wird erstellt) für die mündliche Prüfung (nicht Englisch). In diesen Gruppen sollen Thematiken für die Prüfungen besprochen und Lernmaterialien zur Prüfungsvorbereitung verteilt werden.

Am 18.05.2020 starten die Klassen E9/ Z9/ Z10 (nicht Abschlussklassen/ Klassen ohne Abschlussprüfung) mit dem Unterricht, ein Stundenplan wird rechtzeitig im Iserv verfügbar sein.

Der Unterricht findet in diesen Klassen im wöchentlichem Wechsel statt (Siehe Abbildung links), dieses Modell wird auch in allen Klassen eingesetzt, die nachfolgend die Schule besuchen dürfen. Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Klassenlehrkräfte über die Ablauforganisation informiert.

Wir weisen darauf hin, dass für die Klassenstufen 5-8 die Regelung des Wiedereinstieges in den Unterricht noch nicht endgültig festgelegt wurde. Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Klassenlehrkräfte über die Ablauforganisation informiert. Die Unterrichtsorganisation orientiert sich an den beschriebenen Angaben.

Die Schülerinnen und Schüler, die nicht in der Schule unterrichtet werden, erhalten Aufgaben für die entsprechende Unterrichtswoche.

Hygiene

Die Hygienevoraussetzungen wurden geprüft und fehlende Voraussetzungen beim Landkreis angezeigt. Die Umsetzung soll bis zum Schulstart erfüllt sein. Die Hygiene- und Abstandsregelungen werden mit den Schülerinnen und Schülern vor dem Start des Unterrichtes besprochen.

Die bisherigen Vorgaben zur Unterrichtung der Schülerinnen und Schüler während der Schulschließung bleiben unberührt und werden für die entsprechenden Klassenstufen fortgesetzt.

Wir möchten Ihnen einige Dokumente zur Kenntnis geben, die sich mit Regelungen zum Lernen zuhause und den Abschlussprüfungen beschäftigen. Sie finden sie unten zum Download verfügbar.

Ihre Schulverwaltung

Hinweise des MK Zur Hygiene Bei Abschluss- Und Abiturprüfungen
Hinweise des MK Zur Hygiene Bei Abschluss- Und Abiturprüfungen
Hinweise_MK_zur_Hygiene_bei_Abschluss-_und_Abiturpr_fungen.pdf
26.1 KiB
344 Downloads
Details
Kultusministerium - Leitfaden-Corona Allgemeinbildende Schulen Schuljahr 2020/21
158.3 KiB
32 Downloads
Details
Leitfaden Für Eltern Schülerinnen Und Schüler
Leitfaden Für Eltern Schülerinnen Und Schüler
Leitfaden_fr_Eltern_Schlerinnen_und_Schler1.pdf
481.8 KiB
194 Downloads
Details
Regelungen Zum Lernen Zu Hause
Regelungen Zum Lernen Zu Hause
Regelungen-zum-Lernen-zu-Hause.pdf
14.7 KiB
374 Downloads
Details

Neuanmeldungen zum Schuljahr 2020/21 an der Oberschule Weener

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

aufgrund des Infektionsgeschehens rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 führt die Oberschule Weener die Neuanmeldung zum Schuljahr 2020/21 ausschließlich online durch. Alle benötigten Informationen und Anleitungen finden Sie auf dieser Webseite: https://anmeldung.obsweener.de

Die Anmeldung kann ab dem 27.04.2020 durchgeführt werden. Alle Anmeldungen, die vor diesem Zeitraum erstellt wurden, werden aus organisatorischen Gründen wieder gelöscht.

Aufgaben für Schülerinnen und Schüler während des Unterrichtsausfalls an der Oberschule Weener

Liebe Schülerinnen und Schüler,

um euren Lernerfolg auch während des Unterichtsausfalls nach den Osterferien zu gewährleisten, werden alle Lehrkräfte dieser Schule für euch Aufgaben erstellen, die ihr ab Montag, den 20.04.2020 im Iserv einsehen könnt. Unten findet ihr eine Anleitung, wie ihr die Aufgaben aufrufen, bearbeiten und abschicken könnt. Alle aufgeführten Aufgaben sind während des Unterrichtsausfalls zu bearbeiten und müssen bis zum festgelegten Abgabetermin abgegeben werden.

Wir wünschen Gesundheit für die nächsten Wochen und freuen uns auf eure Ergebnisse.

Das Aufgabenmodul für Schüler
Das Aufgabenmodul für Schüler
Aufgaben-Modul-fuer-Schueler.pdf
345.9 KiB
1113 Downloads
Details

Kreativer Wettbewerb an der Oberschule Weener

Hast du Lust kreativ zu werden?
Dann beteilige dich am Frühlingserwachen der Oberschule Weener. Es gibt für jedes Gebäude eine Gruppe. Nutzen darfst du alles, was du zu Hause hast. Erstelle Collagen, Bilder, Fensterbilder oder seid einfach kreativ. Die Bilder und Collagen sollen die Größe eines DIN A4 – Blattes haben.
Natürlich könnt ihr bei einem Wettbewerb auch etwas gewinnen!
Bis zum 17.04.2020 ladet ihr eure Werke im IServ im Bereich „Aufgaben“ hoch (Foto machen und hochladen). Alle Werke werden später in den Gebäuden ausgestellt. Eine Jury kürt die Gewinner-Werke.

Wir wünschen euch viel Kreativität und Erfolg!

Ausfall des Schulbesuchstages am 26.03.2020

Liebe Grundschülerinnen und Grundschüler der 4. Klassen,

leider muss der diesjährige Schulbesuchstag der Oberschule in diesem Jahr ausfallen. Wir werden jedoch eine andere Möglichkeit finden uns bei euch als Schule vorzustellen.

Wir wünschen Gesundheit und freuen uns auf euch.

Schulausfall ab Montag, dem 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 – Aktualisierung 5 vom 27.03.2020

Sehr geehrte Schulangehörige,

ab Montag, dem 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 fällt der Unterricht sowie alle externen Veranstaltungen wie z.B. Praktika, Klassenfahrten, Schulveranstaltungen usw. an der Oberschule Weener aus. Diese Entscheidung hat die Niedersächsische Landesregierung aufgrund des Infektionsgeschehens rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 gefällt.

Für die Prüfungen der Abschlussklassen sind beim niedersächsischen Kultusministerium neue verbindliche Regelungen getroffen worden. Nach aktuellem Stand finden alle Prüfungen statt, allerdings haben sich die Termine verschoben:

1. Prüfungen in den schriftlichen Prüfungsfächern mit landesweit einheitlicher Aufgabenstellung (Haupttermin):
Mi, 20.05.2020: Deutsch
Di, 26.05.2020: Englisch
Do, 28.05.2020: Mathematik

2. Prüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern mit landesweit einheitlicher Aufgabenstellung (Nachschreibtermin):
Mo, 08.06.2020: Deutsch
Mi, 10.06.2020: Englisch
Fr, 12.06.2020: Mathematik

3. Verbindliche mündliche Prüfungen im Fach Englisch
Die verbindliche mündliche Prüfung im Fach Englisch findet in der Zeit vom 04.05.2020 bis 18.05.2020 statt. Die Fachlehrkräfte teilen ihren Klassen einen neuen Termin mit.

4. Die Bekanntgabe der Vornoten erfolgt für alle Fächer, für die keine Abschlussarbeit geschrieben wird, am Freitag, dem 05.06.2020.

5. Die Prüfungen in den mündlichen Prüfungsfächern und die zusätzlichen mündlichen Prüfungen in den schriftlichen Prüfungsfächern finden beginnend ab 15.06 & 16.06 2020 statt (keine Veränderung).

Wir weisen darauf hin, dass diese Termine auch von den weiteren Entscheidungen der Landesregierung abhängig sind. Bei einer Anpassung der Schulschließungen könnten erneute Veränderungen eintreten.

Das Niedersächsische Kultusministerium hat eine Ideensammlung zum Lernen Zuhause veröffentlicht. Hier können Unterrichtsinhalte von Zuhause aus aufgearbeitet werden.

Wir bieten eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler von Jahrgang 5 bis 8 von 7:40 bis 12:55 Uhr im Gebäude II an. Diese Betreuung findet in kleinen Gruppen statt und soll auf das notwendige Maß begrenzt werden. Dazu können Sie ihr Kind unter der E-Mail-Adresse betreuung@obs-weener.de anmelden. Wir benötigen dafür den Namen, die Klasse und den Betreuungszeitraum, an dem Ihr Kind in der Schule verbleiben soll. Bitte beachten Sie, dass die Notbetreuung lediglich für zwei Fallgruppen von Ausnahmefällen vorgesehen, nämlich
1. für Berufsgruppen, die zur Sicherstellung grundlegender Aspekte in sogenannten kritischen Infrastrukturen sowie der Daseinsvorsorge tätig, also systemrelevant sind. Das sind insbesondere:
• Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche sowie
• Beschäftigte, die in stationären, erlaubnispflichtigen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe tätig sind.
• Beschäftigte, die die grundlegende Versorgung der Bevölkerung mit wesentlichen Gütern und Dienstleistungen sicherstellen (z.B. Lebensmittelversorgung).

2. für Personen, die einen besonderen Härtefall darstellen, nämlich bei
• drohender Kündigung,
• erheblichem Verdienstausfall oder
• gesundheitlicher Disposition.
Der Härtefall „erheblicher Verdienstausfall“ ist nur gegeben, sofern
• dieser Elternteil als Hauptverdiener einen erheblichen Verdienstausfall erleiden würde, der eine existenzbedrohende Wirkung entfaltet (in Betracht kommende Einkommensersatzleistungen sind zu berücksichtigen) und
• keine andere Betreuungsmöglichkeit in Betracht kommt und
• dieser Elternteil unabkömmlich ist (z.B. Urlaub nicht möglich).
Der Härtefall ist durch verbindliche Nachweise zu belegen, insbesondere müssen Erziehungsberechtigte ihre letzten beiden Verdienstbescheinigungen sowie eine Bescheinigung des Arbeitsgebers bezüglich der Unabkömmlichkeit vorlegen. Wir weisen darauf hin, dass die Betreuung auch in den Osterferien angeboten wird.

Unsere Lehrkräfte werden ab Dienstag Aufgaben gemäß des regulären Stundenplanes für die einzelnen Fächer zur Verfügung stellen. Daher ist bis zu den Osterferien täglich der Iserv Account für alle Schülerinnen und Schüler zu kontrollieren.

Wir begrüßen das besonnene, ruhige und kooperative Verhalten aller Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern. Weiterhin wünschen wir allen Schulangehören Gesundheit für die kommenden Wochen.

Wir möchten aus aktuellem Anlass alle Sorgeberechtigten sowie Schülerinnen und Schüler darauf hinweisen, dass Schülertreffen während der schulfreien Zeit dem Ziel der Verlangsamung einer weiteren Ausbreitung des Virus komplett entgegen steht. Wir erkennen den guten Willen, z.B. gemeinschaftlich an den Schulaufgaben zu arbeiten, möchten aber noch einmal daran erinnern, dass ständig wechselnde Gruppentreffen von Schülerinnen und Schülern möglichst unterbunden werden sollten. Wir bitten um Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Schulverwaltung