Neuanmeldungen zum Schuljahr 2017/18 an der Oberschule Weener

concentration-16032_640Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Neuanmeldungen für das Schuljahr 2017/18 finden an der Oberschule Weener im Sekretariat des Gebäudes II an folgenden Tagen statt:

Montag, den 08.05.2017 – 14:00 bis 17:00 Uhr

Dienstag, den 09.05.2017 – 09:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch, den 10.05.2017 – 14:00 bis 17:00 Uhr

Die nötigen Unterlagen sind bereits jetzt auf der Schulhomepage hier verfügbar.

Fotoaktion an der Oberschule Weener

Frau WaltematheSehr geehrte Schulangehörige,

die Fotoaktion an der Oberschule Weener ist abgeschlossen und ab sofort können die Fotos im Onlineshop des Fotostudios Waltemathe bestellt werden. Jeder Schüler hat einen Elternbrief mit den jeweiligen Zugangsdaten erhalten. Es kann versehentlich geschehen, dass ein Elternbrief mit den Zugangsdaten abhanden kommt, in diesem Fall können Sie Frau Waltemathe gerne per Mail kontaktieren und somit die Zugangsdaten erhalten: iwaltemathe@gmail.com.
Das Angebot beinhaltet eine Set- bzw. Einzelfoto-Bestellung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Schulverwaltung

Iserv 3 ab sofort an der Oberschule Weener verfügbar!

1942009_122750_iservSehr geehrte Schulangehörige,

der Iserv Button auf unserer Schulhomepage führt ab sofort zur neuen Iserv 3 Weboberfläche. Die Bedienung vom Iserv wurde komplett überarbeitet und an aktuelle Webstandards angepasst. Zusätzlich gibt es nun für mobile Endgeräte eine Iserv 3 App unter Android und iOS. Eine ausführliche Anleitung zum neuen System ist auf der Herstellerhomepage verfügbar.

Hinweis: Wer sich noch nicht so recht an die neue Oberfläche gewöhnen mag, kann übergangsweise jederzeit in der linken Leiste auf den bisherigen „Iserv 2“ zurückschalten.

Aktualisierung Elternsprechtag

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

im folgenden Dokument finden Sie letzte Aktualisierungen und Änderungen zum Elternsprechtag am 01. und 02. November 2016 an der Oberschule Weener. Wir bitten um Beachtung.

Sprechzeiten 1  Elternsprechtag 2016
Sprechzeiten 1 Elternsprechtag 2016
Sprechzeiten-Elternsprechtag-1-2016.pdf
14.6 KiB
656 Downloads
Details

Bücherei-AG freut sich über Spende des Fördervereins

Sehr gefreut haben sich die regelmäßigen Besucher unserer Schülerbücherei: Die Bücherei-AG konnte nämlich zahlreiche neue Bücher anschaffen, die schon länger auf der Wunschliste unserer emsigen Leserinnen und Leser standen. Ermöglicht wurde der Bücherkauf durch eine großzügige Spende des Fördervereins der OBS Weener. Fördervereinsvorsitzender Stefan Kuper hatte der Leiterin der Schülerbücherei, Frau Lucia Reinbold, einen Scheck von 220 € überreicht. Damit ging die Bücherei-AG jüngst auf Einkaufstour. Mit einigen Exemplaren der Wunschliteratur stellten sich die erfreuten Leseratten nun dem Fotografen.

buecherei-ag

Die Schulgemeinschaft bedankt sich bei den Aktiven des Fördervereins ganz ganz herzlich. Toll, dass sich so viele Eltern im Förderverein engagieren. Aber natürlich könnten es noch mehr werden. Gern gesehen werden auch „Bastler“ und „Handwerker“, die mittwochs im Werkraum des Gebäudes in der Floorenstraße Preise für die diesjährigen Weihnachtsmärkte herstellen. Der Erlös des Verkaufes wird zu 100% für die Besucher unserer Schule verwendet. Liebe Eltern, schauen Sie doch mal vorbei: Um 19.30 Uhr ist Preisbasteln für alle!

 

1. Elternsprechtag an der Oberschule Weener im Schuljahr 2016/17 – Sprechzeiten, Räume und Anmeldung

interview-1018333_640Auch in diesem Jahr melden sich die Eltern der Schülerinnen und Schüler im Gebäude I-III per Internet zum Elternsprechtag bei den jeweiligen Lehrkräften an. Ab Montag, dem 24.10.2016 um 15:00 Uhr können Termine gebucht werden. Hierzu öffnet der folgende Link (alternativ: Klicken Sie auf das linke Bild) eine externe Internetseite, bitte geben Sie dort als Benutzername rsweener und das Passwort sprechtag ein.

Auf der Startseite rufen Sie anschließend „Liste der Lehrkräfte“ auf, es entsteht eine Seite mit dem Angebot der beiden Sprechtagstermine. In der Auflistung der Lehrkräfte wählen Sie nun aus den vorhandenen Terminen aus. Die Einschreibung in die Listen endet am 30.10.2016 um 18:00 Uhr.

Wenn Sie privat keine Internetanmeldung vornehmen können, gibt es am 24.10.2016 zwischen 15:00 und 16:00 Uhr in der Schülerbücherei Gebäude I sowie im Computerraum Gebäude III die Möglichkeit, Termine einzutragen.

Wichtig: Notieren Sie sich die eingetragenen Termine inklusive Uhrzeit, Sie können diese später nicht mehr einsehen oder ändern. Die Sprechzeiten um 0:00 und 01:58 Uhr sind ein Programmfehler und können nicht belegt werden.

Die Sprechzeiten und E-Mail Adressen der einzelnen KollegInnen finden Sie hier:

Sprechzeiten 1  Elternsprechtag 2016
Sprechzeiten 1 Elternsprechtag 2016
Sprechzeiten-Elternsprechtag-1-2016.pdf
14.6 KiB
656 Downloads
Details

Frankreichaustausch 2016: Blogeintrag vom 27.09.2016

france-flag-1058699_1280Heute besuchten wir das Rundkino in Arromanches. Dort wurden kurze Videos und Fotos aus dem 2. Weltkrieg und der Befreiung der Normandie gezeigt. Dieser Film machte nachdenklich und war eindrucksvoll. Danach fuhren wir zum Picknicken an den Strand von Colleville sur mer. Die Fahrt wurde fortgesetzt zum amerikanischen Soldatenfriedhof. Dieser Friedhof war sehr gepflegt und weiße Kreuze schmückten jedes Grab. Für uns war es aber auch ein bedrückender Ort. So viele Männer ließen ihr Leben für die Befreiung Europas von Nazi-Deutschland! In dem neuen Informationszentrum zeigte man in kurzen Filmen die Geschichte der getöteten amerikanischen Soldaten. Zu einigen Kreuzen gab es jetzt ein Gesicht.
Die Steilküste des Point du Hogue mussten die Fallschirmspringer hochklettern, um diesen Teil der normannischen Küste zu erobern. Über die Hälfte der jungen Männer verloren dabei ihr Leben durch den Beschuss der deutschen Soldaten. Zerstörte Bunker sind Zeugen dieser Ereignisse wie auch die tiefen Löcher der Bombeneinschläge. Einige der Bunker konnte man sogar noch betreten und man ver- spürte ein mulmiges Gefühl im Bauch. Abschluss der Besichtigung  war der Besuch des deutschen Soldatenfriedhofes. Hier gab es nur einfache Grabplatten und schwarze Kreuze. Es war traurig, es lagen dort 21000 Tote; darunter zum Teil sehr junge Männer im Alter von 16 oder 17 Jahren!
Das war ein historischer, nachdenklicher und auch aufschlussreicher Tag.

Gitta und Danieksoldatenfriedhof1