»Nutzt die Chance, etwas zu verändern« (RZ vom 10.02.2018)

Die Politik-Patenkinder, Paten, Lehrer und Projektkoordinatorin Angelika Janßen-Harms (links) sowie Bürgermeister Ludwig Sonnenberg nach dem Auftakt des Projektes.

19 Schülerinnen und Schüler nehmen in diesem Jahr am Politikerpatenprojekt teil.

»Das Wissen um das Funktionieren des politischen Systems gehört einfach zur Bildung dazu«, findet Bürgermeister Ludwig Sonnenberg.
Von Michael Hoegen

WEENER. Es war nicht die richtige Zeit, aber der richtige Ort. Schauplatz: Der Saal des Rathauses an der Osterstraße in Weener. Bürgermeister Ludwig Sonnenberg begrüßte gestern 19 Schülerinnen und Schüler der Förderschule und der Oberschule aus Weener zum offiziellen Auftakt des Poltikerpatenprojektes im Rathaus. »Auch als Schüler kann man Politik machen«, ist er überzeugt. Im Rathaussaal, wo jetzt Jugendliche, Offizielle und Paten im lockeren Gespräch zusammen saßen, tagen sonst im Regelfall die Fachausschüsse des Stadtrates. Bürgermeister Sonnenberg freute sich, bereits die neunte Auflage des Projektes einläuten zu können. »Das spricht für sich und demonstriert gleichzeitig den Stellenwert des Projektes. Es zeigt, dass wir einen richtigen Ansatz verfolgen.«

Weiterlesen…»Nutzt die Chance, etwas zu verändern« (RZ vom 10.02.2018)

Premiere für Praktikum im Nachbarland (RZ vom 06.02.2018)

Die Brüder Luc (links) und Leon Delger aus Möhlenwarf haben ein einwöchiges Praktikum in niederländischen Betrieben absolviert und dort auch in Gastfamilien gelebt. Sabrina Koetsier (Mitte) von der Oberschule Weener hat das Projekt koordiniert. Die Lehrerin hofft, dass sich nun weitere Schüler ein solches Auslandspraktikum zutrauen.

Zwei Weeneraner Oberschüler lernten eine Woche lang niederländische Betriebe kennen.

Die Brüder Luc und Leon Delger aus Möhlenwarf lebten während ihres Praktikums in Gastfamilien. Lehrerin Sabrina Koetsier hofft, dass sich nun weitere Schüler ein solches Auslandspraktikum zutrauen.
Von Holger Szyska

WEENER/SNEEK. Es war eine Premiere. Nachdem fünf Schüler aus den Niederlanden im vergangenen Jahr ein Praktikum in Firmen im Rheiderland absolviert und hier auch in Gastfamilien gelebt hatten, gingen nun die ersten beiden Weeneraner Oberschüler den umgekehrten Weg. Eine Woche lang, freiwillig auch in den zweitägigen Zeugnisferien, lernten der 13-jährige Luc und der 15-jährige Leon niederländische Betriebe aus nächster Nähe kennen. Das Projekt hat sich aus der Partnerschaft der Oberschule Weener mit dem Bogerman College in Sneek bei Leeuwarden entwickelt. »Eine niederländische Kollegin hat die Betriebe und Gastfamilien ausgesucht«, erklärt Lehrerin Sabrina Koetsier, die das Projekt in Weener koordiniert.

Weiterlesen…Premiere für Praktikum im Nachbarland (RZ vom 06.02.2018)

Terminänderungen im Ganztags Förderunterricht

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir möchten auf die Terminänderungen im Ganztagsunterricht hinweisen:

Englisch Diagnostik & Förder: Rud, Hor -> Mittwoch 7. Std.

Mathematik Diagnostik & Förder: Mei -> Di 7. Std.; Bun -> Mi 7. Std; Ges -> Do 7. Std.

Deutsch Diagnostik & Förder: Rud, Nag -> Mo 7. Std.

Ihre Schulverwaltung

Ganztagsprogramm im 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 – Wahlbeginn

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

das aktuelle Ganztagsprogramm ist unten zum Download verfügbar. Die dazugehörigen Wahlen finden vom 07.02.2018 (15:00 Uhr) bis zum 18.02.2018 statt, wir bitten um rege Teilnahme. Das Verfahren wird, wie bereits bekannt, online per Iserv 3 (siehe Schulhomepage linke Seitenleiste) im Bereich „Organisation“ unter „Kurswahlen“ durchgeführt. Wer erfolgreich gewählt hat, kann in der Folgewoche direkt die AG besuchen. Der planmäßige Start des Ganztagsprogrammes ist am Montag, den 12.02.2018, parallel kann noch bis zum Ende der Woche nachgewählt werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Schulverwaltung

AG 17-18 Hj2 Homepage
AG 17-18 Hj2 Homepage
AG-17-18_Hj2_Homepage.pdf
167.2 KiB
122 Downloads
Details

Entschuldigung, Krankmeldung

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

um in unserer Schule die Verwaltung zu vereinfachen bzw. standardisieren und Ihnen gleichzeitig die Krankmeldung bzw. Entschuldigung Ihres Kindes zu erleichtern stellen wir Ihnen ein neues Formular zur Verfügung. Es ist auf der Homepage im Bereich „Service“ verfügbar, beschleunigt die Entschuldigung Ihres Kindes und enthält gleichzeitig alle für die Schule nötigen Informationen. Bitte nutzen Sie dieses Angebot, damit auch unsere Lehrkräfte eine Entschuldigung  zügiger und eindeutiger bearbeiten können.

Ihre Schulverwaltung

Neuanmeldungen zum Schuljahr 2018/19 an der Oberschule Weener

Sehr geehrte Eltern,
die zur Anmeldung Ihres Kindes an der Oberschule in Weener erforderlichen Unterlagen finden Sie ab sofort auf der Homepage im Bereich „Service“, „Downloads“ unter „Neuanmeldungen“ (siehe Menüleiste oder weiter unten im Beitrag). Wenn Sie Ihr Kind an der Oberschule Weener anmelden möchten, bringen Sie bitte die Vordrucke vollständig ausgefüllt und unterschrieben sowie eine Kopie des Zeugnisses und eine Kopie der Geburtsurkunde zu den unten aufgeführten Zeiten zur Schulanmeldung mit.

Hier alle Informationen für die Neuanmeldung in Klasse 5 in Kurzform:

Weiterlesen…Neuanmeldungen zum Schuljahr 2018/19 an der Oberschule Weener

Hinweis: Aktualisierter Stundenplan zum 2. Halbjahr 2017/18

Sehr geehrte Schulangehörige,

zum 2. Halbjahr 2017/18 gilt ein neuer Stundenplan. Die Pläne sind wie gewohnt auf der Schulhomepage über „Vertretungs- und Stundenpläne“ und im Iserv unter „Klassenpläne regulär“ verfügbar. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu den Plänen in den Fußnoten (Tabelle unter dem Plan). Detailänderungen vorbehalten.

Wir wünschen allen Schulangehörigen erholsame Zeugnisferien.

Ihre Schulverwaltung

Schulbesuchstag in der Oberschule Weener am 15.03.2018

Am Donnerstag, dem 15.03.2018 findet in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16:45 Uhr der Schulbesuchstag der Oberschule Weener im Gebäude II in der Wiesenstraße statt. Da die neuen Schüler in diesem Jahrgang wieder in dem Gebäude II eingeschult werden, findet auch der Schulbesuchstag in diesem Teil der Oberschule statt. Damit die Schüler und Schülerinnen ihre neue Schule kennen lernen können, werden sie auf eine Rundreise geschickt, bei der sie einzelne Stempel für eine Verlosung erhalten. Die spielerische Erkundung der vielen Stationen endet schließlich in der Mensa, wo es zu einer Verlosung mit kleinen Preisen für die erfolgreichen Teilnehmer kommt. Die musikalische Begleitung erfolgt u.a. durch die Bläser-AGs, für das leibliche Wohl sorgt der Elternförderverein der Oberschule mit Unterstützung durch die Schüler der OBS.

Hinweis: Für alle SchülerInnen und Schüler findet an diesem Tag in der 6. Stunde kein Unterricht statt, da hier die letzten Vorbereitungen für den Schulbesuchstag terminiert sind.

Geplanter Ablauf:
15.00 Uhr: Begrüßung und Vorstellung des Ablauf der Veranstaltung samt Verlosung
15.10 Uhr erstes Stück der Bläsergruppe / Musikdarbietung / Information zur Bläser-AG
bis 16.45 Uhr: Besichtigung aller Stationen / Kuchen und Kaffee in der Mensa
16.45 Uhr: Verlosung der Laufzettel; Bekanntgabe der Gewinner