Reingeschnuppert bei Klingele (RZ vom 13.09.2018)

Sieben Schüler und eine Schülerin der Oberschule Weener absolvierten kürzlich ihr Schulpraktikum in der Papierfabrik der Klingele Papierwerke in Weener. Die meisten von Ihnen hatten sich den Platz für das Schulpraktikum schon während einer Projektwoche im Juni »gesichert«. Sie nutzten die Möglichkeit, in den zwei Wochen des Praktikums den gewählten Beruf kennenzulernen und erhielten auch einen kleinen Einblick in die anderen Ausbildungsmöglichkeiten in der Papierfabrik und im Kraftwerk.

Quelle: Rheiderlandzeitung vom 13.09.2018 (http://rheiderland.de/)

Gäste aus Rybno werden erwartet (RZ vom 14.09.2018)

Schüler aus Polen besuchen Weener

Der bereits seit 1994 bestehende Schüleraustausch der Oberschule Weener mit ihrer Partnerschule im polnischen Rybno wird in Kürze wieder mit Leben gefüllt. Am Montag, 17. September, werden 27 Kinder und vier Lehrkräfte aus der rund 60 Kilometer vor Warschau gelegenen Ortschaft in Weener erwartet.

Die Schüler im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren werden eine Woche lang in 22 Gastfamilien leben, sagte Sabrina Koetsier der RZ. Die Lehrerin organisiert den Austausch auf Weeneraner Seite zusammen mit ihren Kolleginnen Claudia Ottens und Susanne Theilen sowie in Kooperation mit dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW). »Dank der Förderung können wir ein vielfältiges Programm finanzieren«, so Koetsier.

Bis zur Verabschiedung am Sonntag, 23. September, werden die Gäste aus Polen auf verschiedenen Veranstaltungen und Ausflügen die hiesige Region kennenlernen. So sind am Dienstag, 18. September, eine Stadtrallye durch Weener und ein Empfang bei Bürgermeister Ludwig Sonnenberg im Rathaus sowie kreative Workshops vorgesehen. Am Mittwoch, 19. September, folgt eine Fahrt zum Erlebnismuseum »Universum« in Bremen mit anschließender Stadtbesichtigung. Am Donnerstag, 20. September, ist eine Wattwanderung zur Insel Baltrum geplant. Am Freitag, 21. September, schließen sich eine Besichtigung der Meyer Werft und ein Rundgang durch Papenburg an. Abends findet eine Schuldisco statt.

Die Freizeitgestaltung am Samstag, 22. September, bleibt den Gastfamilien vorbehalten. »Es nehmen einige alte Hasen, aber auch mutige Neue teil«, erklärt Sabrina Koetsier, die im vergangenen Jahr zur Weeneraner Austauschgruppe gehörte, die in Rybno zu Gast war. »Es sind mehrjährige Kontakte entstanden, das ist ganz toll.«

Quelle: Rheiderlandzeitung vom 14.09.2018 (http://rheiderland.de/)

Aktive Mitglieder des Fördervereins basteln für die Weihnachtsmärkte – Der Förderverein der Oberschule Weener sucht Mitarbeiter –

 Interessierte Eltern, Lehrer und Schüler sind herzlich willkommen !!!

 Sie können uns in der Vorbereitung für die Weihnachtsmärkte unterstützen, in dem Sie …

a) zum gemeinsamen Werken und Basteln im Werkraum der OBS

– Gebäude III, Floorenstr.1 –  kommen; wir treffen uns immer mittwochs ab 19.30Uhr,

erstes Treffen am 29.08!

und/ oder

b) zu Hause für den Förderverein werken/ basteln. In diesem Fall erfolgt vorher eine Absprache mit Mitgliedern des Fördervereins!

(Kontaktadresse: Frau Kuper 04951-912424)

Wir hoffen auf Ihre tatkräftige Unterstützung und freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

 

Vorstand des Fördervereins der Oberschule Weener

Ch. Poppen

Ganztagsprogramm im 1. Halbjahr des Schuljahres 2018/19 – Wahlbeginn

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

das aktuelle Ganztagsprogramm ist unten zum Download verfügbar. Die dazugehörigen Wahlen finden vom 18.08.2018 (15:00 Uhr) bis zum 26.08.2018 statt, wir bitten um rege Teilnahme. Das Verfahren wird, wie bereits bekannt, online per Iserv 3 (siehe Schulhomepage linke Seitenleiste) im Bereich „Organisation“ unter „Kurswahlen“ durchgeführt. Wer erfolgreich gewählt hat, kann in der Folgewoche direkt die AG besuchen. Der planmäßige Start des Ganztagsprogrammes ist am Montag, den 20.08.2018, parallel kann noch bis zum Ende der Woche nachgewählt werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Schulverwaltung

AG 18-19 Hj1
AG 18-19 Hj1
AG-2018-19.pdf
138.2 KiB
721 Downloads
Details

Informationen zum 1. Schultag im Schuljahr 2018/19 an der Oberschule Weener

Liebe Schulangehörige,

am kommenden Donnerstag, den 09.08.2018  finden sich bitte alle Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Klassen zur 1. Stunde in ihren Klassenräumen (siehe Bild links) ein. Es findet am Donnerstag und Freitag Klassenlehrerunterricht von der 1. bis zur 5. Stunde statt. Die Klasse 6c von Herrn Strömer geht bitte in den Raum II14 im Gebäude 2.

Für alle 5. Klassen beginnt das Schuljahr erst am kommenden Freitag, den 10.08.2018 um 10:00 Uhr mit der Einschulungsfeier in der Mensa Gebäude II.

An der Oberschule sind aktuell häufiger Handwerker und Bauzäune anzutreffen, da die Renovierungsarbeiten in Gebäude II noch nicht gänzlich abgeschlossen sind und der Neubau im Gebäude I gerade erst begonnen hat. Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler sich an die ausgewiesenen Wege zu halten und den Baubetrieb nicht zu stören.

Wir wünschen allen Schulangehörigen einen guten Start in das Schuljahr 2018/19.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Schulverwaltung

Aktueller Hinweis zur Änderung des Fahrplans Linie 620 (Bingum) der Weser-Ems-Bus

Sehr geehrte Schulangehörige,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Fahrplan der Linie 620 des Weser-Ems-Bus aktualisiert wurde. Geändert wurde die Abfahrt 06:55 Uhr ab Leer, ZOB. Dieser Bus fährt nun auch die Floorenstraße an. Eine Beförderung nach der 8. Stunde von der Floorenstraße nach Bingum ist ab sofort leider nicht mehr möglich. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler melden sich bitte im Sekretariat, diesbezüglich wird ein Taxitransport organisiert.

Unten finden Sie den aktualisierten Fahrplan.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Schulverwaltung

Fahrplan Linie 620 Schuljahr 201819
Fahrplan Linie 620 Schuljahr 201819
2620_ALLG_20180809_fahrgaeste.pdf
62.8 KiB
87 Downloads
Details

Als Trainingsgerät für Astronauten entwickelt (RZ vom 29.06.2018)

Foto: Stadt Weener

Die Stadtjugendpflege Weener hat in Kooperation mit der Oberschule Weener vor den Ferien eine »Eventgeräte-Schulung« zum Erwerb der Eventgerätecard angeboten. Die Eventgeräte wie beispielsweise große Laufbälle, Spacetrainer (unser Bild), Hüpfburg, Sportmobil, Turbo­wurm und Bungee-Run standen auf dem Programm. Die Eventgeräte gehören dem Landkreis Leer und können mit der Eventgerätecard entliehen werden. »Die Eventgeräte bieten auf Veranstaltungen von Vereinen, Verbänden und Institutionen der Jugendarbeit immer wieder Spaß, neue Erfahrungen und nebenbei auch noch körperliche Bewegung«, teilte Angelika Janssen-Harms von der Stadtjugendpflege Weener mit, die sich bei Ausbilderin Anke Krietsch vom SV Sprint Westoverledingen mit einem Blumenstrauß bedankte.

Quelle: Rheiderlandzeitung vom 29.06.2018 (http://rheiderland.de/)

Das Lernen geht auch nach der Schule weiter – 57 Hauptschüler wurden an der Oberschule in Weener verabschiedet (RZ vom 26.06.2018)

In der Klasse 9a erhielten 27 Schüler ihr Entlassungszeugnis mit dem Niedersachsen-Ross als Wappen. Fotos: Kuper

Nach der Verabschiedung von 48 Realschülern am Freitagvormittag erhielten nach einer dreistündigen Pause am späten Nachmittag weitere 57 Schülerinnen und Schüler der Oberschule Weener ihre Abschlusszeugnisse in der dieses Mal vollbesetzten Aula der ehemaligen Karl-Bruns-Realschule. Die 31 Mädchen und 26 Jungen besuchten in den Klassen 9a, 9b und 10a den Hauptschulzweig der vor vier Jahren entstandenen Oberschule. Erinnerungen an die vergangenen, gemeinsamen Jahre, und die Verkündigung der Weisheit, dass das Lernen auch nach der Schule nie aufhört, gehörten ebenso zum fast dreistündigen Programm wie das Aushändigen der Zeugnisse, »verpackt« in einer weißen Mappe mit dem Niedersachsen-Ross als Emblem auf der Vorderseite.

Weiterlesen…Das Lernen geht auch nach der Schule weiter – 57 Hauptschüler wurden an der Oberschule in Weener verabschiedet (RZ vom 26.06.2018)