Am letzten Freitag (12.01.2024) machten sich um 7.45 Uhr eine Gruppe aus Viertklässlern und zwei Lehrkräfte der Grundschule Weener sowie der WPK 6 Niederländisch und zwei Lehrkräfte der Oberschule Weener auf den Weg nach Emmen. Dort nahmen sie an dem Projekt „Nachbarsprachenland“ teil, das von Studenten der NHL Stenden Hochschule mit Unterstützung der EDR durchgeführt wurde. Es wurden drei verschiedene Projekte angeboten, an denen auch Niederländisch-Schüler*innen teilgenommen haben. Die deutschen Schüler*innen mussten gemeinsam mit den niederländischen Schüler*innen verschiedene Aufgaben erledigen.

Ein Projekt bestand darin, dass sie gemeinsam niederländische Wörter ins Deutsche übersetzen mussten, um die Deutschen Wörter in einem Rätsel zu finden. Ein weiteres Projekt bestand darin, gegenseitig in der jeweils anderen Sprache ein „Freundebuch“ auszufüllen. Ein Dreistündiger Aufenthalt gab den Schüler*innen der GS und OBS einen großartigen Einblick in die niederländische Sprache und die Chance in der Fremdsprache zu kommunizieren, obwohl sie die Sprache gerade erst neu erlernen. Es war ein rundum gelungener Ausflug für die Schüler*innen.