Meyer Werft/Netkom spenden der Oberschule Weener 30 hochwertige Laptops

Am Mittwoch, den 24.11.2021 spendete die Meyer Werft der Oberschule Weener 30 hochwertige Laptops, um den Unterricht mit weiteren modernen Medien zu bereichern.

Bei der Zusammenkunft waren Schulleiter Dirk Kaiser, der stv. Schulleiter Andreas Eden, Techniklehrkraft Jan Becker, Ausbildungsleiter Erwin Siemens und Ausbildungskoordinator Günter Geerdes (Meyer-Werft) sowie Herr Böhle, Geschäftsführer von der Firma Netkom, zugegen. „Wir wollen im Rahmen unserer Kooperationsvereinbarung, in der wir durch gemeinsame Projekte erfolgreich zusammenlernen, die digitalen Kompetenzen an den Schulen fördern“, so Erwin Siemens und Günter Geerdes.

Herr Kaiser betonte wie wichtig die Zusammenarbeit mit Betrieben wie z.B. die Meyer Werft für die Arbeit an unserer Schule ist. „Nur durch eine enge Verzahnung von regionalen Betrieben, wie z.B. mit der Meyer Werft und der Oberschule, können wir unseren Schülerinnen und Schülern einen authentischen Einblick in die Berufswelt gewährleisten und wichtige Impulse zur Berufsorientierung geben.“

„Gleichzeitig vermittelt die Verwendung gebrauchter Hardware im Schulumfeld erfolgreiches „Weiterverwenden statt Entsorgen“, erklärt Mario Böhle. Die Firma Netkom hat die IT-Geräte zertifiziert und aufbereitet.

Seit einigen Jahren bereits kooperieren die Meyer Werft sowie die Oberschule Weener und veranstalten beispielsweise Werftbesuche und Projektwochen. Weiterhin hat die Werft den Bau eines Schülerlabors an der Oberschule maßgeblich mit unterstützt.

Nach einer längeren Pause bedingt durch die Corona-Pandemie plant die Schule im 2. Halbjahr eine Wiederbelebung der Kooperation und möchte erneut die alljährliche Projektwoche zusammen ausrichten.