Bewertung des Arbeits- und Sozialverhaltens an der Oberschule Weener

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtige, liebe Schülerinnen und Schüler,

 an unserer Schule werden das Arbeitsverhalten und das Sozialverhalten so beurteilt:

„verdient besondere Anerkennung“

„entspricht den Erwartungen in vollem Umfang“

„entspricht den Erwartungen“

„entspricht den Erwartungen mit Einschränkungen „

„entspricht nicht den Erwartungen“

Die erste und zweite Bemerkung stellen ein mehr oder weniger großes Lob dar.

„Entspricht den Erwartungen“ ist neutral. Es bedeutet, dass ein Schüler sich so verhält, wie es von ihr / ihm erwartet wird.

Die vierte Stufe „entspricht den Erwartungen mit Einschränkungen“ bedeutet, dass das Verhalten Anlass zu Tadel oder Kritik gegeben hat. Hier können Zusätze angehängt werden:

Arbeitsverhalten: in dem Bereich …
Selbständigkeit – Sorgfalt – Verlässlichkeit – Anfertigen von Hausaufgaben –Leistungsbereitschaft – Pünktlichkeit  Fähigkeit zur Zusammenarbeit

Sozialverhalten: in dem Bereich…
Einhalten von Regeln – Hilfsbereitschaft – Übernehmen von Verantwortung – Mitgestaltung des Gemeinschaftslebens – Lösen von Konflikten– gewaltfreie Konfliktlösung

Die Bemerkung „entspricht nicht den Erwartungen“ braucht nicht erklärt zu werden.

Was bedeutet „Arbeitsverhalten“? (die folgenden Erläuterungen sind für unsere Schüler geschrieben):

  • Beteiligst du dich aktiv am Unterricht oder läßt du den Unterricht mehr über dich ergehen oder störst du sogar den Unterricht?
  • Passt du im Unterricht auf oder musst du vom Lehrer immer mal wieder zum Aufpassen ermahnt werden?
  • Erledigst du deine Hausaufgaben regelmäßig und ordentlich oder nur manchmal und nachlässig?
  • Sind deine Hefte und Mappen sauber und ordentlich geführt oder hast du vielleicht gar keine Mappen?
  • Bringst du die für den Unterricht nötigen Sachen wie Füller, Stifte, Geo-Dreieck, Taschenrechner, Werkmaterial usw. in die Schule mit oder mußt du sie dir von Mitschülern ausleihen?
  • Kommst du pünktlich zum Unterricht oder auch mal einige Minuten zu spät?
  • Arbeitest du sauber und ordentlich oder mehr schnell und flüchtig?
  • Wenn du arbeitest, konzentrierst du dich dann auf deine Arbeit oder redest du zwischendurch gerne mit deinen Mitschülern?
  • Kannst du mit anderen Schülern zusammenarbeiten oder gibt es dabei schnell Streit?

Was bedeutet „Sozialverhalten“? (auch diese Erläuterungen sind für unsere Schüler geschrieben):

  • Wie ist dein Umgangston mit Mitschülern, Lehrern und anderen Erwachsenen?
  • Benutzt du gerne unerwünschte Kraftausdrücke?
  • Hältst du dich an die Schulordnung, z.B. im Hinblick auf Rauchen, Spucken, Verlassen des Schulhofes?
  • Kümmerst du dich aktiv darum, dass in der Klasse bestimmte Dinge geregelt werden (Dienste organisieren, Geld einsammeln, Aufräumen usw.) oder läßt du das lieber andere machen oder störst du sogar andere dabei?
  • Erledigst du Aufgaben für die Gemeinschaft, z.B. Aufräumen oder Reinigen, wenn man dich darum bittet oder suchst du lieber nach einer Ausrede?
  • Hilfst du Mitschülern beim Lösen von Aufgaben oder störst du sie dabei oder machst du dich darüber lustig, wenn andere mehr oder weniger können als du?
  • Kannst du einen Streit friedlich lösen oder kommt es dabei schnell zu einer Schlägerei?