Zum zehnten Mal das Interesse an Politik geweckt (RZ vom 22.06.2019)

Während der Ratssitzung im Heimatmuseum in Weener wurden Oberschülern und Pestalozzischülern Zertifikate und Geschenke von Bürgermeister Ludwig Sonnenberg (rechts) überreicht. Sie hatten am zehnten Politikerpatenprojekt teilgenommen. Die Paten der Schüler und Schülerinnen, sie sind Mitglieder des Stadtrates, erhielten als Dankeschön einen Blumenstrauß. Boelmann

tbo. Weener – 22. Juni 2019

Politikerpatenprojekt: »Da kann man stolz drauf sein«, sagte Bürgermeister Ludwig Sonnenberg
19 Schüler der Oberschule und der Pestalozzischule in Weener sind in der Ratssitzung am Donnerstagabend im Heimatmuseum für ihre Teilnahme am Politikerpatenprojekt mit Zertifikaten und Geschenken ausgezeichnet worden. In den vergangenen Monaten lernten sie unterschiedliche Bereiche in der Kommunalpolitik kennen. Ein Höhepunkt war der Besuch des Niedersächsischen Landtags in Hannover.

Das Politikerpatenprojekt der Stadt Weener fand dieses Jahr zum zehnten Mal statt. In diesem Zeitraum nahmen 223 Schüler und Schülerinnen an dem Projekt teil. »Da kann man stolz drauf sein«, sagte Bürgermeister Ludwig Sonnenberg. Als Paten standen Hildegard Hinderks, Helmut Geuken, Lutz Drewniok und Johanne Pastoor den Jugendlichen zur Seite.

Quelle: Rheiderlandzeitung vom 22.06.2019 (http://rheiderland.de/)