Junge Franzosen zu Gast im Rathaus – Empfang für Gruppe aus Les Pieux (RZ vom 20.03.2019)

Die Gäste aus Frankreich zusammen mit Bürgermeister Ludwig Sonnenberg (links), Oberschul-Leiter Dirk Kaiser (Zweiter von rechts), neben ihm steht Angelika Janßen-Harms von der Stadtverwaltung. Foto: Stadtverwaltung Weener

RZ. Weener – 20. März 2019
Eine Gruppe französischer Schülerinnen und Schüler in Begleitung von Pierre Paris und Lilian Godefroy-Greeven aus der Weeneraner Partnerstadt Les Pieux sind jetzt zusammen mit Schülern der Oberschule Weener, ihrem Schulleiter Dirk Kaiser sowie Lehrerin Amke Boelsen von Bürgermeister Ludwig Sonnenberg und der Gleichstellungsbeauftragten Angelika Janßen-Harms im Rathaussaal empfangen worden.

Die französischen Schüler und ihre Begleiter halten sich noch bis zum 22. März in Weener auf. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Besichtigung der Papenburger Meyer Werft, der Firma Enova und des Friesengestüts in Bunderhee.

In seiner Ansprache vor den Besuchern unterstrich Bürgermeister Sonnenberg, wie es in einer Presserklärung heißt, »die Bedeutung des Schüleraustauschs für die Städtepartnerschaft«. Der Austausch auf schulischer Ebene finde seit 34 Jahren statt. Hieraus sei im Jahr 1992 die offizielle Partnerschaft zwischen der französischen Gemeinde Les Pieux und der Stadt Weener entstanden.

2017 war das 25-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft in Weener gefeiert worden (die RZ berichtete).

Quelle: Rheiderlandzeitung vom 20.03.2019 (http://rheiderland.de/)