Voten Sie jetzt für Projekte an der Oberschule Weener!

Ab sofort kann jede Person der OBS Weener kostenlos Geld spenden. Wie?

Geben Sie bei der „SpardaSpendenWahl“ Ihre Stimme ab und die Oberschule erhält ein Preisgeld für weitere Projekte (Schülerfirma LaserRatten).

Einfach nur den folgenden Link auswählen: https://www.spardaspendenwahl.de/profile/obs-weener/

Anschließend die eigene Handynummer eingeben (kostenlos und ohne Werbung) und die drei Codes aus der SMS für uns auf der Website eintragen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung,

Schülerfirma LaserRatten

 

Am »Welttag des Buches« gab es ein Buchpräsent – Begeistert von Lesegeschenk

RZ. Weener – 09. Mai 2019

Die Klasse 6c der Oberschule Weener holte sich in der Buchhandlung Klinkenborg ihr Buchgeschenk ab. Foto: Oberschule

»Gebt uns Bücher, gebt uns Flügel!«
Frei nach dem alten Titel des Oetinger Almanachs aus dem Jahr 1972 durften auch dieses Jahr wieder zum »Welttag des Buches« die Schüler der Klassen 5 und 6 der Oberschule Weener in der Buchhandlung Klinkenborg ein spannendes Buch abholen. Deutschlehrer Alexander Strömer begleitete dabei die Klasse 6c. Die Stiftung Lesen, viele Sponsoren und örtliche Buchhandlungen arbeiten seit Jahren zusammen, um über einer Million Schülerinnen und Schülern in ganz Deutschland mit einer aufregenden Geschichte das Lesen näherzubringen. In diesem Jahr gab es für die Schülerinnen und Schüler das Buch »Der geheime Kontinent« von Thilo, in dem der gierige Drache Siegfried die Existenz aller Bücher und Geschichten auf dem geheimen Kontinent gefährdet, was eine Gruppe von mutigen Kindern versucht zu verhindern. »Die Schüler der Oberschule Weener waren begeistert, da das Buchgeschenk nicht nur eine fantastische Geschichte enthält, sondern auch noch einen Comic dazu mit Illustrationen von Timo Grubing«, schreibt Ute Heijenga-Brahms von der Oberschule Weener dazu.

Bunter Abend an der Oberschule Weener am 23.05.2019 – Kartenverkauf und Einladung

Auch in diesem Jahr findet am 23.05.2019 um 18:30 Uhr in der Aula der traditionelle Bunte Abend an der Oberschule Weener statt. Viele SchülerInnen und Schüler sowie einige tatkräftige Lehrkräfte bereiten ein illustres Programm vor, das Jung und Alt viel Freude bereiten wird. Die meistens schnell vergriffenen Karten können ab dem 13.05.2019 in den Sekretariaten aller Gebäude erworben werden.

In diesem Jahr erwarten Sie verschiedene Solovorträge sowie einige Songs z.B. von den Imagine Dragons und Adele. Auch die Schulband sowie die WPKs Musik aus Jahrgang 9 und 10 sind wieder mit dabei. Mehr wird an dieser Stelle jetzt aber nicht verraten, wir wünschen gute Unterhaltung.

Niederländische Schüler zu Gast an der Oberschule in Weener – »Ein wacher Blick für beide Kulturen« (RZ vom 26.04.2019)

Kennenlernen hieß es nach der Ankunft am Mittwochvormittag in Weener: die Schüler aus dem Rheiderland mit ihren Gastschülern aus den Niederlanden freuen sich auf die gemeinsame Zeit. Boelmann

Von Tim Boelmann. Weener – 26. April 2019

Bei einer Fotorallye sollten die Schüler in Weener typisch deutsche und niederländische Dinge fotografieren. Dirk Kaiser kommt ins Schwärmen: »Ihr seid mir der liebste Schulaustausch«, sagt der Schulleiter der Weeneraner Oberschule bei der Begrüßung der sechs Schüler des »Bogerman College« in Sneek (Niederlande). »Mit seinen direkten Nachbarn sollte man sich am besten verstehen«, begründet Kaiser seine Wahl. Er geht sogar noch einen Schritt weiter. Der Schulleiter will der Partnerschule in Sneek einen Besuch abstatten. Dafür wird der Pädagoge sich auf sein Rad schwingen und die rund 130 Kilometer auf sich nehmen.

Die sechs Gastschüler besuchen in den Niederlanden die achte Klasse. Die Jugendlichen kamen am Mittwochvormittag in Weener an. Auf dem Programm stand nach der offiziellen Begrüßung als Erstes eine Kennenlern-Runde, die von Lehrerin Sabrina Koetsier geleitet wurde. Danach schwärmten die Schüler für eine Fotorallye aus. Das Ziel: es sollten typisch deutsche und niederländische Sachen fotografiert werden. »Es geht um einen wachen Blick für beide Kulturen«, sagt Sabrina Koet­sier, die an der Oberschule rund 45 Kinder im Wahlpflichtkurs »Niederländisch« unterrichtet.

Weiterlesen…Niederländische Schüler zu Gast an der Oberschule in Weener – »Ein wacher Blick für beide Kulturen« (RZ vom 26.04.2019)

Freude an der Oberschule in Weener – Erste Europaschule im Rheiderland (RZ vom 25.04.2019)

tbo. Weener – 25. April 2019

Ein Vorreiter im Rheiderland: die Oberschule in Weener wird zum 1. August als »Europa­schule in Niedersachsen« zertifiziert. Die offizielle Ernennung findet Mitte Juni in Osnabrück statt. »Bei uns an der Schule wird der europäische Gedanke gestärkt«, freut sich Schulleiter Dirk Kaiser über die anstehende Ernennung.

Schon seit vielen Jahren beschäftigt sich die Weeneraner Oberschule mit dem Thema »Europa«. Das spiegelt sich auch in den vielfältigen Projekten wieder. An der Oberschule werden zum Beispiel drei Schüleraustausche gepflegt, es werden Praktika in den Niederlanden organisiert, an der Oberschule werden die Sprachen Niederländisch, Französisch und Englisch unterrichtet. »Wir sind auch eine Schule gegen Rassismus. Die deutsche Geschichte wird aufgearbeitet«, sagt Schulleiter Dirk Kaiser gegenüber der RZ. Zudem gebe es Politikerpatenschaften und vieles mehr. Mit Blick auf das große Angebot dankte Dirk Kaiser nicht nur dem Kollegium, sondern auch den Eltern, die die Projekte tatkräftig unterstützen.

Im Landkreis Leer gibt es derzeit fünf zertifizierte Europaschulen. Dazu gehören die BBS I, die Friesenschule, das Ubbo-Emmius-Gynmasium, das Teletta-Groß-Gymnasium (alle in Leer) sowie das Gymnasium Rhauderfehn. Die Oberschule in Weener wird ab dem 1. August somit ganz offiziell die erste Europaschule im Rheiderland.

Quelle: Rheiderlandzeitung vom 25.04.2019 (http://rheiderland.de/)

Der Förderverein der Oberschule Weener

Aushang in Gebäude I, II und III.

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

wir möchten Sie auf die sehr wichtige und umfangreiche Arbeit des Fördervereins der Oberschule Weener aufmerksam machen. In allen drei Gebäuden hängen ab sofort Informationstafeln aus, die Sie über Sinn und Zweck des Fördervereins informieren (Siehe Bild links).

Auch der diesjährige Schulbesuchstag hat wieder einmal gezeigt, dass es ohne diese tatkräftige Arbeit sehr schwer bis unmöglich wäre, derartig aufwändige und arbeitsintensive Projekte zu realisieren. Im Förderverein selber wirken nicht nur Eltern, sondern auch Lehrkräfte und Schülerinnen sowie Schüler mit, die auf öffentlichen Veranstaltungen einen unverzichtbaren Beitrag leisten. An dieser Stelle sei allen mitwirkenden Schulangehörigen sowie den Eltern und Sorgeberechtigten des Fördervereins ein großes Dankeschön für die geleistete Arbeit ausgesprochen.

Falls auch Sie Interesse an der Arbeit im Förderverein haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Vorstand.

Bitte ziehen Sie in Erwägung dem Förderverein beizutreten, um diese großartige Arbeit im Sinne Ihrer Kinder zu unterstützen.

Abschied von unseren französischen Gästen im Schuljahr 2018/19

Der diesjährige Schüleraustausch zwischen der Oberschule Weener und dem Collège Le Castillon in Les Pieux fand im September 2018 und im März 2019 statt. Gemeinsame Ausflüge und Erkundungen im Sinne eines geeinten Europas unter Einbezug der Region sowie die Teilnahme am Unterricht standen auf dem Programm. Nach 10 erlebnisreichen Tagen traten die 16 Austauschschüler – hier beim Abschlusstreffen mit ihren deutschen Gastfamilien – am Freitagabend ihre 12 stündige Rückreise in die Normandie an.